Direkt zum Inhalt

DIE ZEIT DER SCHÖPFUNG IST JETZT

Ich lag auf den Knien und strich den Boden. Der Geist drehte sich. Das Herz tanzte. Plötzlich hörte ich Klaviermusik. Die wunderschöne Musik kroch die Treppe hinauf zu dem Ort,...

Ich lag auf den Knien und strich den Boden. Der Geist drehte sich. Das Herz tanzte. Plötzlich hörte ich Klaviermusik. Die wunderschöne Musik kroch die Treppe hinauf zu dem Ort, an dem ich malte, als müsste ich davon überzeugt werden, dass ich die richtige Entscheidung getroffen hatte. Ich ließ meine Gedanken bei den fernen Klängen des Flügels schweifen und bemalte die alten Dielen in meinem lavendelblauen Schlafzimmer mit einer Eierschalenfarbe. Ein Zimmer in einem Haus, das mein Leben für immer verändern würde. Ich war in die lavendelblaue Villa Villerkulla gezogen.
Viele, viele von Ihnen kamen zu Besuch. Und ich konnte die Veränderung in dir sehen, als du durch die Tür tratst. Wenn Sie anhielten, schauten Sie zu den lavendelblauen Dächern hinauf und ließen Ihren Blick über die großen, offenen, lavendelblauen Räume schweifen, die sich in einen Ort im Land der Träume verwandelt haben. Die Umgebung, so entwaffnend, so liebevoll, so warm, so absolut verrückt. Und sollte es doch einmal so verlockend sein…
Oh, worüber wurde gesprochen. Wer war sie, die in ein 700 Quadratmeter großes lavendelblaues Haus einzog? Oder Haus und Haus…. Die fantasievolle Gestaltung eines alten Bauernhofs mitten in Gärsnäs durch meinen lieben Freund Rolf Jolom in eine Kunstgalerie, die Kunst ausstellte und Tanz- und Musikdarbietungen beherbergte. Dazu gehörten sowohl Hochzeiten als auch Beerdigungen und Hunderte von Eröffnungen.
Ein normaler Mensch würde wahrscheinlich das Malen des Bodens unterbrechen und in die riesigen Hallen gehen und herausfinden, wer so schön gespielt hat. Aber ich wollte den Bann nicht brechen. Das Haus sprach. Sie versicherte mir, dass du hier Frieden finden wirst. Lassen Sie Ihrer Fantasie und Ihrer Kraft den Raum verwandeln. Hier schalten Sie abends nach harter Arbeit Ihr Zirkushirn ab. Und offenbar war jemand durch die offenen Türen vom Garten aus ins Haus eingedrungen und hatte den Flügel gefunden. Und setzte sich zum Spielen. In meiner Welt ist es das schönste Geschenk. Den Gesang des Herzens erleben. Ich bin wahrscheinlich noch nie so herzlich empfangen worden wie hier in der lavendelblauen Villa Villerkulla.

Wenn ich mir jetzt mitten in der Nacht – fast 7 Jahre später – die Bilder ansehe, die in meinem Feed aufgetaucht sind, kommt es mir fast unwirklich vor, als wäre eine lange Zeit vergangen. Ich frage mich, woher ich den Strom habe. Wie die Ideen während der Reise aus meinen Händen entstanden sind. Wie ich allein in knapp drei Wochen 700 Quadratmeter mit Umgebungen, Gedanken, Träumen und einem Café gefüllt habe. Ich trug auch großen Kummer mit mir herum – eine schöne, lustige, schelmische, chaotische Liebesgeschichte, die aufgrund komplizierter Umstände enden musste. Vielleicht war es die Kraft der innigen Liebe, die ich nach all dem, was durch meine Hände sprach, erfahren durfte? Ich war unendlich dankbar, dass ich in meinem Paradies auf Österlen die Kraft hatte, Tränen in eine liebevolle Umgebung zu verwandeln.

Der Rest ist Geschichte, wie man sagt. Mein Unternehmen feiert nun sein 20-jähriges Jubiläum. Im Jahr 2003 wurde Réunion geboren. Dann saß ich auf der Toilette in einem Badezimmer im Freien in einem köstlichen Versteck in Thailand. Die Bananenblätter schützten mich vor der Sonne und ich verlor mich völlig in der wunderschönen Umgebung. Der Wasserhahn am Waschbecken hatte die Form einer Ameise. Als ich fertig war – es war wahrscheinlich mein längster Toilettenbesuch überhaupt – rannte ich mit klopfendem Herzen hinaus. Mein Unternehmen war geboren. Und es würde Reunion heißen.

Die Zeit der Schöpfung ist da. Es ist Zeit, die Kollektionen 2023 aus Ihren Händen zu zaubern. Mein Geist ist sensibel und offen für Eindrücke. Tage fließen in Nächte. Stunden, Minuten, Sekunden sind unwichtig. Die Eindrücke aus dem Universum und der Höhepunkt des Tages, ein Lächeln auf Ica, vermischen sich mit dem Wunsch nach Freiheit, Unabhängigkeit, Farben, die wie in einem Aquarellbild verschwimmen, und einer warmen Liebe, die man in der Hand halten kann.

Was daraus wird, weiß ich noch nicht. Aber es wird sein. Und es wird traumhaft und absolut wunderbar sein.

Mit Liebe m.

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Beginn mit dem Einkauf

Optionen wählen